Schulreferat, Mediothek und Bibliothek des Ev. Kirchenkreises Herford

Schulreferat

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Abstand ist der neue Anstand. Das haben wir alle – ob im privaten, öffentlichen oder beruflichen Bereich, nach nunmehr Wochen des „Lockdown“ gelernt. Für die Arbeit in unseren Schulreferaten und Mediotheken bedeutete diese Situation seit dem 16. März ein „Herunterfahren“ vieler unserer gewohnten Aktivitäten. Gerade noch am Freitag vorher konnten Ulrike Lipke und Manfred Karsch eine Vokationstagung „im kleinen Kreis“ der Teilnehmer*innen beenden und ihnen mit nötigem Anstand und Abstand die Vokationsurkunden überreichen. Dann mussten wir zunächst bis Ende April und schließlich bis zu den Sommerferien alle angekündigten Fortbildungen als Präsenzveranstaltungen absagen und die Arbeit der Mediotheken bis auf ein kleines Minimum einstellen.
Nun aber wollen wir langsam – aber sicher! – die ersten Schritte aus dem Lockdown wagen. Wir gönnen uns ein wenig Mut und wollen uns dabei vor allem an ihren Bedarfen und Bedürfnissen orientieren. Vermutlich haben sie insgesamt diese Wochen sehr unterschiedlich wahrgenommen und waren mit mehr oder weniger großen Aktivitäten in ihren Aufgaben und Herausforderungen eingesetzt.
Wir möchten mit ihnen in dieser Zeit weiterhin in Kontakt bleiben und sie in ihrer Arbeit unterstützen, auch wenn Präsenzveranstaltungen bis zu den Sommerferien ausfallen müssen. Seit einiger Zeit arbeiten wir erfolgreich im Home Office mit unterschiedlichen Gruppen mit ZOOM, eine Videokonferenz-App, mit der vermutlich viele von ihnen in dieser Zeit beruflich und privat bereits gearbeitet haben.
Wir möchten Sie deshalb herzlich zunächst zu zwei Angeboten einladen:

Einladung zum Online – Café ABSTAND

Am Montag, dem 18.Mai, ab 16.00 Uhr(für 90-120 Minuten)

(für Primarstufe) 


Am Dienstag, dem 19.Mai, ab 16.00 Uhr(für 90-120 Minuten)

(für SEK I/II)

laden wir sie erstmalig herzlich ins Online – Café ABSTAND ein. Über die Online-Plattform ZOOM haben wir die Möglichkeit, miteinander – bei einer Tasse Kaffee oder Tee oder einem Kaltgetränk (für das jede*r selbst sorgen muss, denn unsere Computer haben keinen Wasseranschluss!) über die aktuelle Situation in Schule, Religionsunterricht und Home Office auszutauschen, von Ideen und Konzepten zu berichten und natürlich auch Anregungen und Vorschläge für Fortbildungen, Materialien und Medien weiterzugeben, die ja ggf. auch online erfolgen können. Wenn ihnen diese Idee zum Online -Café gefällt, möchten wir es regelmäßig – vielleicht nicht nur in Corona-Zeiten – öffnen.

Und so melden Sie sich zum Online-Cafè ABSTAND an:
Um die größtmögliche Datensicherheit zu gewährleisten, bitten wir Sie darum, sich per Mail an manfred.karsch@schulreferat-herford.de bis spätestens am Abend vor dem Café-Termin (bis 22 Uhr) anzumelden. Sie erhalten dann spätestens am nächsten Tag eine Email von uns mit einem Link, mit dem sie um 16.00 Uhr ins Online-Café kommen können. Alle weiteren Erklärungen finden Sie in der Mail. Technische Voraussetzungen sind ein PC oder ein Notebook mit Mikrofon und Kamera oder ein Tablet/Ipad oder Smartphone/iphone. Sollten Sie vorher technische Fragen haben, können sie sich unter der o.g. Emailadresse an Manfred Karsch wenden.


Für alle, die sich noch nicht oder noch nicht richtig mit der Videokonferenz-App ZOOM auskennen oder sich über die Möglichkeiten von ZOOM für das Distance-Learning austauschen und informieren möchten, bietet Manfred Karsch eine

Einführung in die Arbeit mit ZOOM

an. ZOOM kann für unterschiedliche Zwecke in Beruf und Privatleben eingesetzt werden – vom Zweiergespräch über Gruppen-Konferenzen, Unterricht in kleinen und großen Gruppen (nicht nur im Plenum, sondern auch in Partner- und Gruppenarbeit) bis hin zu Online-Veranstaltungen im Rahmen von Schulandachten, Schulgottesdiensten usw.
Manfred Karsch bietet die Einführungen alternativ zunächst an drei Terminen an:
  • Mittwoch, 13.Mai, 16.00 Uhr
  • Donnerstag, 14.Mai, 15.00 Uhr
  • Montag, 18.Mai, 14.00 Uhr
Die Einführungen dauern ca. 90 Minuten und finden statt, wenn mindestens sechs Teilnehmer*innen angemeldet sind.
Die Anmeldung funktioniert wie beim Online-Café ABSTAND: Schicken Sie eine Mail an manfred.karsch@schulreferat-herford.de bis spätestens einen Tag vor dem Termin (bis 22 Uhr) und ggf. einen Hinweis für einen Alternativtermin. Sie erhalten dann am Veranstaltungstag einen Link mit weiteren Hinweisen.
Bitte schreiben Sie uns für weitere Anregungen, Ideen und Wünsche.
Wir grüßen Sie herzlich und bleiben Sie behütet in dieser Zeit.
Ulrike Lipke
Manfred Karsch 

Mediothek und Bibliothek

Öffnung der Mediothek und Bibliothek für Ausleihe und Rücknahme von Büchern, Materialien und Medien

Unsere Öffnungszeiten für Ausleihe und Rückgabe 

Dienstags und Donnerstags von 9 - 17 Uhr 

 

Für die Öffnung der Mediothek und Bibliothek orientieren wir uns an den Vorgaben der Kontaktbeschränkungen und Hygienevorschriften. Außerdem ist das Haus der kreiskirchlichen Dienste, in dem sich unsere Einrichtung befindet, zur Zeit nur sehr eingeschränkt für den Publikumsverkehr geöffnet. Deshalb haben wir uns folgenden Service überlegt.
 

Wie funktioniert unser Service?

Recherche

Sie haben die Möglichkeit, in unserem Onlinekatalog selbstständig zu recherchieren und ihre Recherche- Ergebnisse per Mail an mediothek@schulreferat-herford.de zu schicken oder über den Onlinekatalog Vormerkungen vorzunehmen. 
Zu den Präsenzzeiten unseres Mediothekars Ernst-Udo Herche (Dienstags und Donnerstags von 9 - 17 Uhr) haben sie außerdem die Möglichkeit, telefonisch ihre Ausleihwünsche mitzuteilen oder (in kleinem Umfang) Beratung zu bekommen. 
Eigene Recherche in den Räumlichkeit von Mediothek und Bibliothek ist wegen der Größe der Räume nur in sehr beschränktem Umfang möglich. Dazu ist eine vorherige telefonische Absprache mit Herrn Herche (05221 988 452) notwendig.Zum eigenen Stöbern und Recherchieren werden Termine verteilt, die per mail oder dienstags und donnerstags auch telefonisch abzuklären sind. Diese Möglichkeit besteht dann immer nur für eine Person in dem vereinbarten Zeitraum. Bitte haben sie Verständnis dafür, dass wir nur immer eine Person in die Räumlichkeiten einlassen können. 

Abholung und Rückgabe

Dienstags und donnerstags haben sie die Möglichkeit, vorbestellte Medien abzuholen oder entliehene zurückzugeben. Die Medien , die sie gerne ausleihen wollen, müssen sie im Vorfeld  per mail bestellt haben. 
Sie werden dann für sie zur Abholung in einer Tasche bereitgestellt und sie erhalten eine mail, an welchen Tag sie die Medien abholen können.
Und dann sind sie zum „Fensterln“ eingeladen. Durch das geöffnete Fenster können sie sich die Medientasche nehmen und  Rückgaben dort abstellen. Somit müssen sie gar nicht ins Gebäude hinein und durch die kontaktlose Übergabe  haben sie sich einmal Händedesinfizieren gespart.
Bitte beachten Sie: Die Abholung und Rückgabe der Medien in der Zentrale des Hauses kreiskirchlicher Dienste ist derzeit nicht möglich, da das Haus geschlossen ist und die Zentrale nur zeitweise besetzt ist. 
Wir freuen uns - und hoffentlich freuen auch Sie sich - ,wenn wir vielleicht nach den Sommerferien zu einer "neuen Normalität" finden können und dann auch wieder nicht nur Ausleihe, Recherchen und Rückgaben möglich sind, sind auch die Zeit für kleine Gespräche in unseren Räumlichkeiten. 
Bleiben Sie behütet in dieser Zeit! 

Ernst-Udo Herche
Manfred Karsch

Neue Medien in Mediothek und Bibliothek

Neuigkeiten

Image

Lesenswert