Wie kommt Gott in Kinderköpfe?

Wie kommt Gott in Kinderköpfe?

Begleitpersonen (Familie, Gemeinde, Kita, Schule) sowie Studierende und Lehrende (Elementar-/Primarbereich, Inklusion) finden in dieser Anleitung zur Kommunikation des Evangeliums mit Kindern vielfältige kreativ-spielerische Methoden zur Ermittlung der Ausgangslage der Adressatengruppe, aktuelle, empirisch gewonnene Einsichten zu den Faktoren, die das frühe religiöse Denken und Empfinden beeinflussen, darauf aufbauende Praxisanregungen für unterrichtliche und gottesdienstliche Gestaltungen, eine griffig formulierte theologische Grundlegung zum Reich-Gottes-Programm, mehr als zwei Dutzend ausgearbeitete und bebilderte Praxisbausteine zur Bibel, jeweils mit theologischen Grundinformationen für die Entfaltung eines mitwachsenden Lebensglaubens, der Orientierung, Kraft, Mut und Zuversicht schenkt.


Drucken