Evangelische Kirche - Schiff ohne Kompass?

Das große Reformationsjubiläum 2017 ist für viele evange­lische Christen Anlass zum Feiern - aber gewiss auch zur Besinnung. Immer mehr Protestanten fragen sich, ob ihre Kirche noch auf Kurs ist und wie »reformatorisch« ihre Verlautbarungen heute noch sind. Zeugen evangelische Gottesdienste heute noch hinreichend vom Kern protestantischer Botschaft? Gehen angeblich »notwendige« Versuche, das Evangelium »zeitgemäß« zu transformieren, nicht oft in eine falsche Richtung? Trägt etwa die aktuelle »Orientierung« der EKD in Sachen Ehe und Familie nicht eher zur

Desorientierung, zu kirchlicher Spaltung und Entfremdung bei? Oder allgemeiner gefragt: Fährt das Schiff der evangelischen Kirche nicht derzeit ohne Kompass? - In seinem engagierten Debattenbuch zeichnet der bekannte Theologe Werner Thiede das Bild einer Kirche in der Krise; zugleich richtet er den Blick auf das bleibend aktuelle Erbe der Reformation und zeigt in 95 Thesen, wie die evangelische Kirche wieder zukunftsfähig werden kann.


Drucken