Bilder und Symbole im Religionsunterricht

Bilder und Symbole haben in der christlichen Religion eine große Bedeutung. Mit Hilfe dieses Stationentrainings für den evangelischen Religionsunterricht in der Grundschule lernen die Schüler Symbole wie Licht, Weg, Wasser, Kreuz, Baum, Stern, Fisch oder Taube kennen.

Religionsunterricht an Stationen

Beim Lernen an Stationen erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler die wichtigen Lerninhalte der Klassen 1 bis 4 selbstständig und in ihrem eigenen Tempo. Sie malen, basteln, puzzeln und spielen und nutzen somit unterschiedliche Lernkanäle. Dies ermöglicht ein besonders nachhaltiges Lernen.

Freiarbeit im Religionsunterricht

Die Materialien zum Lernen an Stationen im Fach Evangelische Religion sind besonders gut für die Freiarbeit geeignet. Sie lassen sich ohne großen Aufwand schnell und unkompliziert im Religionsunterricht in der Grundschule einsetzen und bringen Spaß in die Religionsstunde.

Der Band enthält:
5 bis 9 Stationen pro Themenbereich | über 50 Arbeitsblätter als Kopiervorlagen | zahlreiche farbige Abbildungen von Schülerarbeiten | Lehrerinformationen zu allen Themenbereichen

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Freiarbeit
  • Handlungsorientierung
  • unterschiedliche Lernvoraussetzungen
  • Stationentraining
  • Stationenlernen
  • Schülerorientierung
  • alle Sinne
  • Offener Unterricht
  • Erarbeitung
  • Festigung

Drucken