Interaktiver Lerntrainer

Kinder lernen am schnellsten, wenn neues Wissen über möglichst viele Sinne vermittelt wird. Der interaktive Lerntrainer  ist somit die ideale Ergänzung für alle Unterrichts- und Lernbereiche ab der Vorschule. Nutzbar für alle Fächer, Lernthemen und Jahrgangsstufen! Die Kärtchen sind einfach und schnell selbst erstellt.

Wie funktioniert ein interaktiver Lerntrainer ?
Der Lerntrainer ist eine Kombination aus berührungsempfindlichen Taschen, einer Sprachausgabe und Lernkarten als visuelles Hilfsmittel. Jede Tasche wird von dem Pädagogen individuell mit einem Bild, einem Foto, einem Gegenstand oder einer Wortkarte ausgestattet und ist mit einem Ein- und Ausgabemodul für Audionachrichten verbunden. Wird der grüne Knopf einer Tasche gleichzeitig mit dem

Aufnahmeknopf des Sprachgerätes gedrückt, nimmt die Box eine 10-sekündige Nachricht auf. Woraus diese besteht, ist dem Pädagogen überlassen. Danach wird die Box auf "Play" umgestellt und die Kinder drücken den grünen Knopf einer Tasche: Die Nachricht wird abgespielt.

Welche Fähigkeiten trainiert der interaktive Lerntrainer ?
Die Möglichkeiten, die ein interaktiver Lerntrainer bietet, sind praktisch unbegrenzt. So lernen Kinder zum Beispiel die Aussprache und den Klang von Wörtern und fremdsprachigen Vokabeln, hören die korrekten Bezeichnungen für Gegenstände oder lösen Rechenaufgaben. Auch Logikspiele, die zum Beispiel auf dem Memory-Prinzip beruhen, werden damit zum echten Lernspaß. Da die Karten nicht im Lieferumfang enthalten sind und die Taschen immer wieder neu besprochen werden können, bietet ein interaktiver Lerntrainer viel kreativen Freiraum. So erproben Pädagogen neue Lernkonzepte und binden auch die Kinder in die Gestaltung des Trainers ein.

Für den Betrieb werden nur Batterien benötigt, sodass ein interaktiver Lerntrainer überall aufgehängt werden kann – auch im Freien.


Drucken